Was kommt … wenn „das Alter“ näher rückt?

16.05.2015 17:41 von Bärbel Röpke-Stieghorst

Ein bewegendes Seminar durfte ich begleiten in diesem Frühjahr in Kooperation mit der Bildungsstätte Einschlingen. Ein gesamter Freundeskreis hatte dort ein Wochenendseminar angefragt, um bewusst auf die Lebensetappe nach der Kinderphase bzw. zum Teil auch auf das Ende der Berufstätigkeit zu schauen.

Tolle Sache, insbesondere da sich die anwesenden Menschen aus der gemeinsamen Kita-Zeit ihrer Sprösslinge her kannten. Und imposante und spannende Lebenswege, -werke und -situationen aufzuweisen haben. Lebensfrohe, aktive und vielseitige Persönlichkeiten. Seit der Kita-Zeit haben diese Menschen sich gemeinsam weitergebildet, Aktivitäten, Ausflüge und Feiern unternommen, bewusst die biografischen Phasen ihrer selbst und der Kinder durchlebt. Etwas ganz Besonderes, was sich diese Elternpaare mit ihrem Kreis aufgebaut haben.

Kein Wunder also, dass es dicht, anregend und berührend herging an den 2 Tagen bei möglichen Fragen wie jene:

  • Was mache ich, wenn die Rente anklopft?
  • Was stiftet Sinn, gibt mir Struktur und Bezogenheit?
  • Was trägt mich, wie will ich mein Leben gestalten? Wie flirtet die Zukunft mit mir?
  • Wie gehe ich mit dem Ungewissem um? Mit möglicher Krankheit und der Angst vor dem Ende?
  • Wie lebe ich authentisch meine Version des Älterwerdens und wie genau sieht diese aus?
  • Was bedeutet das für mich JETZT? Womit will ich nicht mehr warten, was loslassen?
  • Was sollte ich nicht verdrängen?
  • Wie stelle ich mir die nächsten 5 oder 10 Jahre vor?

Dieses Seminar hat mich nachhaltig berührt, sodass ich gern auch für andere Menschen dieses Angebot mit der Bildungsstätte Einschlingen in die Tat umsetzen möchte. Letztendlich geht es jedeN an, die oder der sich ein langes aktives Leben wünscht: das Thema Alter klopft an und damit auch Ängste vor dem Ungewissen, Sorgen und der Ego-Tod. So auch bei uns. Passend also dieses Thema, auch wenn wir Freiberufler zum Thema Arbeit zu sagen pflegen: ab 90 halbtags ;-) .

Willkommen zu diesem Angebot sind uns Freundeskreise (ab 8 Personen … ) für individuell zu vereinbarende Veranstaltungen als auch Einzelinteressierte für offene Termine. Wer sich angesprochen fühlt, melde sich gern bei uns und wir werden sehen, wie und was sich wo realisieren lässt. Wir kommen auch zu euch, wenn Bielefeld zu weit abseits liegt.

Viel Freude im Jetzt und Lust auf Zukunft, wo immer du gehst!

Oklahoma Sharecroppers-1914Oklahoma Sharecroppers-1914 by Father of Don O'Brien - originally posted to Flickr as Oklahoma Sharecroppers-1914.
Licensed under CC BY 2.0 via Wikimedia Commons

Zurück