Kultur21

Mit Kultur21 bezeichnen wir sowohl eine zeitgemäße Organisations- und Unternehmenskultur als auch die dahinter stehende Haltung für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Ähnliche Ansätze findet man auch z.B. unter den Bezeichnungen Management 3.0 (und höher), Management Y oder New Work.

Die komplexen Herausforderungen unserer Zeit lassen sich nicht mehr von einzelnen Genies lösen. Die konstruktive Zusammenarbeit von Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten, Wissen, Erfahrungen und Sichtweisen führt eher zu passenden Lösungen und Wegen.

Kultur21 steht für eine Organisationskultur des konstruktiven Miteinanders, der Transparenz und der Weiterentwicklung.

Organisationskultur ist die Sammlung von Traditionen, Werten, Regeln, Glaubenssätzen und Haltungen, die einen durchgehenden Kontext für alles bilden, was wir in einer Organisation tun und denken.“ schrieben J. Marshall und A. McLean 1985.

Kann man bewusst Unternehmens- und Organisationskulturen positiv verändern? Ja, Systeme haben zwar eine gewisse Trägheit gegenüber Veränderungen, mit neuen Strukturen und Methoden der Zusammenarbeit, (Selbst-)Reflexion und (Vor-)Leben der angestrebten Kultur geht es oft jedoch einfacher als vermutet, da latent eigentlich fast alle MitarbeiterInnen sich eine andere Kultur des Miteinanders wünschen.

Kultur21

Mehr Infos zu Kultur 21 ...